Wer wir sind

Im Bündnis für Zwangsversteigerungs- und Insolvenzbetroffene e. V. haben sich Menschen zusammengeschlossen, die Erfahrung mit Zwangsversteigerungen und Insolvenzen haben.

Entweder weil sie beruflich damit zu tun haben und hatten, oder weil sie bereits selbst Oper von einer Zwangsversteigerung oder Insolvenz waren.

Das BZVI hilft Menschen, die - aus welchen Gründen auch immer - in einem Zwangsversteigerungsverfahren oder einer Insolvenz stehen und dabei Unterstützung und Hilfe von außen brauchen.

Diese Tätigkeit des BZVI ist auch als “Hilfe zur Selbsthilfe” konzipiert und findet nur innerhalb des Mitglieder-Kreises statt. Eine ggf. notwendige Aufwandsentschädigung, wie sie bei kompletter Intensivbetreuung anfällt, wird jeweils individuell durch unsere Mitgliederbetreuung vereinbart.

Das heißt ganz konkret, dass die Betroffenen ihr Aktivität nach außen, also auch dem Gericht gegenüber, unter dem eigenen Namen entfalten. Als Mitglieder im BZVI erhalten Sie auch kompetente individuelle Rechtsberatung im Rahmen des vom Rechtsdienstleistungsgesetz erlaubten Umfangs, also im Innenverhältnis zwischen Betreuer und Mitglied. Hier steht eine fundierte Erfahrung und Rechtspraxis aus mittlerweile sieben Jahren und weit mehr als hundert Fällen zur Verfügung. Eine rechtlich zulässige und wirksame Vertretung des Mitglieds gegenüber Dritten, also auch gegenüber dem Gericht, bleibt aus gesetzlichen Gründen allerdings der Anwaltschaft vorbehalten. Hier verfügen wir aber über Kooperationen mit spezialisierten Anwälten, z.B. Bankenrechtlern, die wir den Mitgliedern empfehlen können.

Diese Unterstützung bietet das BZVI in Form von:

  • persönlichen Gesprächen
  • Detaillierte Analyse der individuellen Situation, Strategieplanung und deren Durchführung, Überprüfung und rechtliche Einschätzung von Gerichtsbeschlüssen sowie dem bisherigen Verfahrensgang, Abfassung von Anträgen und Schreiben ans Gericht unter dem Namen des Mitglieds, Überprüfung und rechtliche Würdigung von vorangegangenen Anträgen und/oder von Schriftsatzentwürfen der Mitglieder, ggf.Kooperation mit bereits vorhandenen Anwälten, Rechtsrecherchen in großen Urteilsdatenbanken etc., dies alles jedoch nur im Rahmen der oben genannten Intensivbetreuung
  • Möglichkeit zum Gedankenaustausch im Mitgliederforum
  • Begleitung durch die Insolvenz und/oder Zwangsversteigerung
  • Weitergabe von wichtigen Adressen
  • Literaturhinweise, unverzichtbare Wissensquellen für die Betroffenen
     
[BZVI] [Chancen-Check] [Themen aktuell] [Zum Geleit] [Wer wir sind] [Das Team] [Was wir tun] [Berichte] [Wer Sie sind] [Mitglied werden] [Mitglieder-Seiten] [Kontenprüfung] [Häufige Fragen] [Kontakt] [links] [Impressum]